HAUT & HAAR

Vitiligo

Was ist Vitiligo?

Die Vitiligo, oder Weissfleckenkrankheit, ist eine Erkrankung praktisch ausschliesslich der Haut, bei welcher die Haut die Pigmente verliert. Die Ursache dafür ist noch immer nicht ganz geklärt, wahrscheinlich kommt es durch das Zusammenspiel einer Vielzahl von Faktoren (genetische Ursachen, autoimmune Prozesse, neurogene Faktoren, oxidativer Stress, etc.) zu diesem Phänomen.

Symptome:
Es kommt zu meist scharf begrenzten weissen Flecken auf der Haut. Störend für die Patienten sind die häufig betroffenen Areale des Gesichts und der Hände, nicht selten ist auch die Genito-Analregion betroffen.

Behandlung:
Meist versucht man durch eine Kombination aus einer äusserlich antientzündlichen Therapie, meist ohne Cortison (z.B. mit Calcineurin-Inhibitoren vom Typ Protopic) und mit UV-Strahlen eine Repigmentierung der Haut zu erreichen, was in vielen Fällen auch recht gut gelingt.