NEWS

Kryolipolyse

Freitag, 8 Februar, 2019

Liebe Patientinnen und Patienten

Sie können Sport machen so viel Sie wollen?
Sie können Kalorien zählen so lange Sie wollen?
Die hartnäckigen Pölsterchen verschwinden einfach nicht?
Dann sind wir die richtige Anlaufstelle für Sie!!
Kryolipolyse, die effektive Art hartnäckige Fettpölsterchen loszuwerden.

Die permanente Reduktion von Fettpölsterchen mittels Kryolipolyse ist ein sehr vielversprechendes Verfahren. Die Technologie der Gewebekühlung zur selektiven Fettzellenelimination ohne dabei die Haut oder das umliegende Gewebe zu verletzen, basiert darauf, dass Fettzellen empfindlicher auf Kältereize reagieren als andere Gewebestrukturen.
Der Behandlungskopf erzeugt ein sanftes Vakuum und zieht das Hautgewebe in den Behandlungskopf zu den beidseitigen Kühlpaneelen. Die Kühlung erfolgt kontrolliert und gezielt.
Dadurch reagieren die Fettzellen mit einem natürlichen Abbauprozess der 8 bis 12 Wochen dauert und eine sichtbare Reduktion der Fettschicht erzielt.

Wie funktioniert die Kryolipolyse?
Fettzellen sind dem übrigen Gewebe kälteempfindlicher. Das Handstück wird an die gewünschte Zone durch Vakuum angebracht. Diese wird 1 Stunde lang kontrolliert gekühlt. Bei den gekühlten Fettzellen wird eine Apoptose (kontrollierter Zelltod) ausgelöst. Dies führt zur Freisetzung von Zytokinen und anderen Entzündungsmediatoren. In den Wochen nach dem Verfahren bauen Entzündungszellen die betroffenen Fettzellen stufenweise ab. Die Lipide werden langsam aus den Fettzellen freigesetzt und vom Lymphsystem zur Verarbeitung abtransportiert, ähnlich wie das in der Nahrung enthaltene Fett. Der Abbauprozess dauert 8 bis 12 Wochen.

Ihre Dermapraxis